PROJEKT / JAPAN

  • Japan

PROJEKT / JAPAN

Der globale Marktführer für Immobilien im Logistikbereich entschied sich wiederholt für Clestra Hauserman Wände für das neue Büro in Tokyo.

Dieses Projekt hatte besondere Ansprüche an Design, Möbel und Materialien; Metropolines 1 konnte hier gut in das Vorhaben eingebunden werden.

Nach Betreten des Eingangs gewährt die Fläche eine große Weite durch eine spezielle motorisierte automatische Holz-Schiebetür zwischen Eingangsbereich und Café. Der elektrische Motor ist über der Decke untergebracht und bietet daher Raum für eine höhere Tür und klarere Linien. Elektrische Jalousien sind innerhalb der doppelt verglasten Elemente für alle Räume im Kundenbereich vorgesehen. Metropolines 1 ist auch in den Konferenzräumen und Telefonkabinen im Back-Office-Bereich verbaut. Spezielle PC-Paneele wurden entwickelt, um Schalter und Steckdosen aufzunehmen. Jedes PC-Paneel ist mit einer doppelten Glasschicht angepasst; Dies erlaubt eine gleichmäßige Glasfläche entlang der Flure und unterstützt die puristische Absicht des Designers.